Heimatmuseum Westerhausen

Was ist bitteschön ein »Lappenhaut?« Wie lebten die Menschen im 19. Jahrhundert? Seit wann besiedeln sie diese Region? Und wie gewannen sie ihr Acker- und Weideland? Antworten auf diese und zahlreiche andere Fragen finden Sie im Heimatmuseum Westerhausen, dessen Exponate Geschichten von der Jungsteinzeit bis in die jüngere Zeit erzählen.

Auf rund 250 Quadratmetern, verteilt auf zwei Etagen, spiegelt das Museum die historische Entwicklung des Ortes, der Landwirtschaft, der Wohnkultur und des Vereinslebens wieder. Zu den zahlreichen Exponaten gehören auch Original-Funde, die bei Grabungsarbeiten in und um Westerhausen entdeckt wurden. Weiterhin gibt es wechselnde Ausstellungen zu lokalen Themen.

Kontakt:
Oberdorf 5aTel.:       (03946) 6228
06502 Thale OT WesterhausenE-Mail:    heimwest@t-online.de
Internet: www.westerhausen-heimat.de
Öffnungszeiten:Eintrittspreise:
Samstag 10:00 – 12:00 UhrErwachsene:2,00 €
oder nach telefonischer AbspracheKinder (6 bis 14 Jahre):1,00 €

Hinweis: Das Museum hat keine Toiletten.

Viele der Ausstellungsstücke sind zusätzlich in Mundart beschriftet, und wer möchte, kann bei telefonischer Voranmeldung auch eine Führung auf Mundart buchen.