Harzer-Hexen-Stieg: Brockenumgehung

1. TAG: Anreise

Blick vom Hexentanzplatz ins Bodetal (Foto: Matthias Haltenhof)

Bei rechtzeitiger Anreise empfiehlt es sich, die Aussichtspunkte auf dem Hexentanzplatz und der Rosstrappe zu besuchen.

««« Übernachtung mit Frühstück in Thale »»»

SEHENSWERT: Seilbahnen Thale, Harzer Bergtheater, Walpurgishalle, Tierpark, Mythenweg, Kloster Wendhusen

2. TAG (Etappe 1): Thale – Bodetal – Hasselfelde (24,6 km)

Bode im Bodetal (Foto: Dave Derbis)

Von Thale aus geht es am 2. Tag durch das wildromantische Bodetal. Am Flusslauf der Bode entlang geht es durch die gewaltige Felsenschlucht. In Treseburg überqueren Sie die Luppbode und wandern weiter, vorbei an der Köhlerei nach Hasselfelde.

««« Übernachtung mit Frühstück in Hasselfelde »»»

SEHENSWERT: Uhrenmuseum Treseburg, Köhlerei mit Museum und Einkehrmöglichkeiten

3. TAG (Etappe 2): Hasselfelde – Königshütte – Mandelholz (24 km)

Rappbodetalsperre (Foto: Fernwasserversorgung Elbaue-Ostharz GmbH)

Von Hasselfelde wandern Sie über das Vorbecken der Rappbodetalsperre nach Königshütte, von dort über Elend nach Mandelholz.

««« Übernachtung mit Frühstück in Mandelholz »»»

SEHENSWERT: Rappbodetalsperre

4. TAG (Etappe 3): Mandelholz – Braunlage – St. Andreasberg (18 km)

Brocken mit Brockenbahn

Über Braunlage geht es vorbei am Silberteich ins Odertal, und von dort weiter nach St. Andreasberg.

««« Übernachtung mit Frühstück in St. Andreasberg »»»

SEHENSWERT: Odertal

5. TAG (Etappe 4): St. Andreasberg – Torfhaus – Altenau (20 km)

Oderteich (Foto: Harzwasserwerke)

Von St. Andreasberg wandern Sie am Goetheplatz vorbei bis zum Oderteich. Von dort aus geht es über ein Moorgebiet nach Torfhaus und Altenau.

««« Übernachtung mit Frühstück in Altenau »»»

SEHENSWERT: Oderteich (älteste Talsperre des Harzes)

6. TAG (Etappe 5): Altenau – Buntenbock – Osterode (20 km)

Harzkornmagazin in Osterode (Foto: Stadt Osterode am Harz)

Wanderung auf dem »Hundscher Weg« von Buntenbock, entlang des Lerbachtals über den Eselsplatz (Rastplatz) nach Osterode.

««« Übernachtung mit Frühstück in Osterode »»»

SEHENSWERT: Fachwerkstadt Osterode

7. TAG: Rücktransfer

Rückreise (Foto: Michael Hesse)

Rücktransfer des Gepäcks und der Gäste nach Thale, von dort individuelle Rückreise möglich.

ALTERNATIVE:     Heimreise mit der Bahn von Osterode

Preis pro Person bei mind. 2 Pers. im DZ: 359,00 EUR

 
Leistungen:

 6 x Ü/F (7 Tage), 5 x Gepäcktransfer, Wanderkarte, Wegbeschreibungen, Wanderpin Hexenstieg, Wanderpass Harzer Wandernadel, Rücktransport nach Thale

Sie interessieren sich für dieses Angebot? Dann rufen Sie uns an (Tel.: 03947 / 7 76 80-12)
oder nutzen Sie einfach das nachstehende Formular für eine unverbindliche Anfrage.

Pauschalangebot unverbindlich anfragen:

anfrage

* Pflichtfelder