50. Harzlauf Thale - Ein Traditionslauf feiert sein Jubiläum

Liebe Lauffreunde, es ist endlich wieder soweit. Am 18.11.2017 findet zum 50. mal Harzlauf in Thale statt.

Der Charakter des Harzlaufes ist ein Geländelauf, also teilweise crosslaufähnlich.
Der wilde Charakter, der durch den Start im Kurpark mit dem Blick auf Roßtrappe und Hexentanzplatz sichtbar ist, wird für den Läufer erlebbar. 
Wie auch in den vergangenen Jahren, können sich die Teilnehmer beim Laufen fordern und hinterher in der Bodetal Therme entspannen. Ihr habt die Möglichkeit verschiedene Pakete zu buchen, mehr dazu findet Ihr unter www.harzlauf-thale.de .

Auch für unsere Jüngsten heißt es in diesem Jahr wieder: "Einmal um die Hexenpfütze". Hier können kleine Läuferinnen und Läufer von 0 - 11 Jahren, ihre läuferischen Fähigkeiten unter Beweis stellen. 

Strecken

„Hexenpfützenlauf“             
für Kinder bis 11 Jahre  – 1,0 km (ca. 30 Hm)

Der Kinderlauf. Aus dem Kurpark heraus laufen die Jüngsten (0 - 11 Jahre) eine Runde über die Hubertusinsel um die Bodetal Therme Thale und wie die "Großen" an Hüttenmuseum und Kirche vorbei zurück in den Kurpark.

„Bodetallauf“                       
für Einsteiger & Fortgeschrittene – 6,0 km (ca. 100 Hm)

Der Weg führt in einer Auftaktrunde vorerst zum Waldkater, über den Katersteg die Bode überquerend, den Goetheweg entlang, vorbei an den Seilbahnen, Hüttenmuseum und Kirche zurück in den Kurpark. Hier erfolgt ein Durchlauf! Weiter geht es wieder bis Waldkater und über den Katersteg bis zum Präsidentenweg. Diesen jetzt ansteigend bis kurz vor die Roßtrappenchaussee, wo die Downhillstrecke kreuzt. Hier geht es dann am Bergrücken entlang bis zur "Wolfsburg-Scharte" und am neuen Feriendorf vorbei, an Hüttenmuseum und Kirche vorbei zum Ziel im Kurpark. Im Anstieg sind insgesamt 150 Höhenmeter (Start/höchster Punkt Präsidentenweg) zu bewältigen.

„Rosstrappenlauf“               
für gute Bergläufer – 11,5 km (ca. 270 Hm)

In den Anfangsjahren gab es den Roßtrappenlauf in einer härteren Version. Jetzt führt die Strecke aus dem Kurpark zum Waldkater und Katersteg, über die Bode und den Präsidentenweg ansteigend bis zum Hotel Roßtrappe. Dann die Chaussee bis zur Straßenkreuzung der Straße K 2365. Diese wird überquert und auf einem breiten Forstweg geht es in Richtung "Blauen Bruch" und vor dem ehemaligen Forsthaus Eggerode rechtsabbiegend an der Halde weiter durch den Thalenser Ortsteil Benneckenrode zurück nach Thale. Durch Schwalbenklink und über die Brücke zum Großraumparkplatz zurück zum Ausgangspunkt. (Höhendifferenz Start/Roßtrappe 280m)

„Rosstrappenlauf XXL“        
für die Hartgesottenen – 23,0 km (ca. 540 Hm)

Die erste Runde ist identisch mit dem Roßtrappenlauf. Es erfolgt ein Durchlauf im Kurpark, vorbei an Startpunkt, in die 2.Runde, dann Zieleinlauf im Kurpark.

Start- und Zielbereich befinden sich in der Theodor-Nolte-Straße am Kurpark in Thale.
Anmeldeschluss
ist Mittwoch, der 25.10.2017 um 18:00 Uhr.

Nachmeldungen sind bis 60 Minuten vor dem Start (gegen Gebühr) möglich.

ANMELDUNG & INFORMATIONEN:

SV Stahl Thale e.V. (Veranstalter) · Tel.: 03947 / 2200  · www.harzlauf-thale.de

Ausführliche Informationen und Anmeldung


Ausrichter des 50. Harzlaufes ist der SV Stahl Thale e.V.

Weitere Informationen zu der Laufveranstaltung sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie auf www.harzlauf-thale.de