Repertoire – Sonderveranstaltungen

DIE Musical Night 2017 - ein Abend voller Emotionen

ein Abend durch die Welt der Musicals

Erleben Sie DIE Musical Night 2017 auf der wohl schönsten Naturbühne Deutschlands – dem Harzer Bergtheater Thale.

Bekannte Highlights der erfolgreichsten und beliebtesten Musicals werden erklingen und somit den Abend romantisch mit großen Gefühlen, aufregend und spektakulär werden lassen.

Am 22.07.2017, 20:00 Uhr werden Darstellerinnen und Darsteller aus den erfolgreichen Musicalproduktionen, die in den letzten Jahren im Bergtheater Thale spielten, die Gäste in die Welt des Broadways verführen.

Weltbekannte Hits, wunderschöne Melodien und Musicalstimmen gepaart mit den herrlichen Klängen der Live- Band „Night Support & Band“ werden den Abend gewiss nicht so leicht vergesslich werden lassen.

Termin: 22. Juli 2017, 20:00 Uhr

Tickets: ONLINE HIER! und in der BODETAL- INFORMATION THALE

TAG DER OFFENEN TÜR

Am 21. Mai 2017 öffnet sich die Freilichtbühne für jedermann.

Dass das Bergtheater Thale zu den schönsten Freilichtbühnen Deutschlands gehört, ist bekannt. Allein durch das genreübergreifende Theaterangebot bis hin zu Konzerten zeichnet sich die Bühne aus. Aber das Naturtheater ist auch aufgrund des weiten Blickes in das Harzvorland beliebt und bekannt. Wie es allerdings hinter den Kulissen ausschaut, wissen wenige.

Gibt es dort auch Garderoben? Wo werden die ganzen Kulissenteile gelagert? Hat das Bergtheater auch tontechnische Raffinessen? Wo sind die Kostüme?

All dies wird am 21. Mai 2017, zwischen 10:00 Uhr und 14:00 Uhr zum Tag der offenen Tür im Bergtheater Thale beantwortet. Der Eintritt ist frei.

OSTROCK MEETS CLASSIC

Spektakuläre Ostrock- Show kommt ins Harzer Bergtheater

Im Juni 2016 feierte „Ostrock meets Classic“ vor über 1.000 Besuchern seine Premiere. Und egal wo „Ostrock meets Classic“ aufgeführt wird, überall werden die über Musiker und Tänzer vom Publikum frenetisch gefeiert.
Die "Zonenrocker" und das "Philharmonische Kammerorchester Wernigerode" unter der Leitung von Musikdirektor Christian Fitzner präsentieren die schönsten Songs aus über 30 Jahren Ostrock. Und es handelt sich dabei nicht einfach um ein Konzert. „Ostrock meets Classic“ ist vielmehr eine Ostrock- Spektakel, unterstützt durch ein ausgefeiltes Lichtdesign, Showeinlagen, Tänzerinnen u.v.m.
Über 30 hochkarätige Musiker und Tänzerinnen bieten eine Symbiose aus alten Ostrock- Songs und Klassik. So wurde beispielsweise speziell für diese Konzertreihe eine eigene Ouvertüre komponiert.Und auch der Karat Klassiker „Der Albatros“ bekam eine neue dreiminütige Orchestereinleitung. Aber auch die schönsten Stücke von den Puhdys, Ute Freudenberg, City, Silly, Veronika Fischer und Lift haben ihren Platz im Programm gefunden.
"Ostrock meets Classic" ist keine Wiederbelebung der DDR- Mentalität, es ist eine Hommage an die Rockmusik eines Landes und lässt den Besucher mitsingen und in Erinnerungen schwelgen.
Sobald bei "Ostrock meets Classic" die ersten Töne erklingen, verstehen es die Akteure auf der Bühne das Publikum mit in ihrem Bann zu ziehen. Da wird gesungen, geklatscht und manchmal auch eine Träne vergossen. Dieses Konzert bietet nicht nur Spielfreude pur, es ist auch eine Achterbahnfahrt der Gefühle, welches das Publikum mit auf eine musikalische Zeitreise nimmt.
Wer sich dieses Konzerterlebnis nicht entgehen lassen möchte, sollte sich bald die Tickets sichern.

(Foto: Jens Haase // Angaben: Veranstalter)

Termin: 10. Juni 2017, 20:00 Uhr

Tickets: ONLINE HIER!!! und in der BODETAL- INFORMATION THALE

THE GREGORIAN VOICES

"Gregorianic meets Pop"

Das Konzert ist ein mitreißendes Gänsehauterlebnis der besonderen Art und wird von den Konzertbesuchern begeistert gefeiert:

Die stimmgewaltigen Sänger tragen die Stücke mit einer berauschenden Klarheit vor, wodurch das Konzert durch seine musikalische Präzision und die reinen Gesänge des Chors dazu einlädt, abzuschalten und auf wundervolle Art und Weise dem Alltag zu entfliehen.

Das Herausragende an diesem Chor ist, dass er die frühmittelalterlichen gregorianischen Choräle durch Pop-Songs bereichert und völlig neu belebt und interpretiert. „The Gregorian Voices“ arrangieren eindrucksvoll berühmte Klassiker der Popmusik im gregorianischen Stil.

Auch mit diesem gewagten Experiment lösen sie überwältigende Reaktionen im Publikum aus: „intensiv, aufwühlend, überragend oder erstaunlich“ sind Ausrufe, die häufig zu hören sind.

Rod Stewards „I’m Sailing“ in einer sakralen Modulation zu hören, ist ein emotionales Erlebnis.

Auch „Imagine“, ein bekannter Song von John Lennon, erntet neben „Ameno“ von ERA treffsicher und beständig Beifallsstürme.

Ein Feuerwerk purer Freude und Dynamik ohne jegliche instrumentale Begleitung, umgeben von einer sagenumwobenen, einmaligen Landschaft auf einer der unvergleichlichsten Open- Air- und Naturbühnen Europas!

(Foto: Tomy Badurina // Angaben: Veranstalter)

Termin: 08. Juli 2017, 20:00 Uhr

Tickets: ONLINE HIER!!! und in der BODETAL- INFORMATION THALE

CITY - JUBILÄUM 40 JAHRE "AM FENSTER"

Das Jubiläum einer Hymne

1977 - als CITY mit der Single „AM FENSTER“ an die Öffentlichkeit ging, hatte kaum einer geahnt, dass mit diesem Song die deutsche Musiklandschaft in Ost und West um eine Hymne reicher wurde.

Über zehn Millionen Mal verkaufte sich der Kultsong und holte goldene und Platin-Schallplatten in Deutschland und Griechenland. 2017 wird das 40-jährige Jubiläum der Hymne „AM FENSTER“ zelebriert: Mit einer großen Live-Tournee in 11 deutschen Städten. Selbstverständlich kommt CITY dazu auch mit einem neuen Studioalbum auf die Bühne und will mit neuen und alten Songs gemeinsam mit den Fans in ganz Deutschland „AM FENSTER“ feiern.

CITY hat in den letzten 40 Jahren Rockgeschichte geschrieben. Die Band zählt immer noch zu den populärsten Rockbands aus dem Osten mit striktem, exzellenten Rock ‚n‘ Roll, der leicht rebellisch bis heute nichts von seinem unverwechselbaren Sound eingebüßt hat. Seit 1977 sind mit dem Lied „AM FENSTER“ so viele Emotionen, kleine und große, sehr persönliche wie unterschiedliche Geschichten verbunden. Und auch für die ganz Jungen ist „AM FENSTER“ die Einstiegsdroge in das CITY-Universum.

„In Zeiten wie diesen, wo die Unbeständigkeit zum Programm geworden ist, steht uns der Sinn nach Liedern die geblieben sind, die an Wert gewonnen haben“ – erklärt Frontmann Toni Krahl.

Bandgründer Fritz Puppel bezeichnete das Lied einst als „Geschenk des Himmels“.

(Foto: Andreas Weihs // Angaben: Veranstalter)

Termin: 21. Juli 2017, 20:00 Uhr

Tickets: ONLINE HIER!!! und in der BODETAL- INFORMATION THALE

MAX GIESINGER

"DER JUNGE, DER RENNT" Tour 2017

2016 war für den sympathischen Songwriter ein unfassbar erfolgreiches Jahr! Seine beiden Singles ›80 Millionen‹ und ›Wenn sie tanzt‹ aus dem Erfolgsalbum ›Der Junge, der rennt‹,
verzeichneten höchste Chart-Platzierungen, seine beiden Tourneen zur Album Veröffentlichung waren restlos ausverkauft – und auch für die Frühjahrs- und Sommertermine
des kommenden Jahres werden die Tickets bereits knapp. Das gilt auch für seine beiden Hamburger Konzerte in der Großen Freiheit, die nahezu jeden Moment ebenfalls ausverkauft
melden werden!

Im Support ist Flo Unger, der Halbfinalist von "The Voice Of Germany" zu erleben.

(Foto: Kai Marks // Angaben: Veranstalter)

Termin: 23. Juli 2017, 20:00 Uhr

Tickets: ONLINE HIER!!! und in der BODETAL- INFORMATION THALE

VNV NATION

"Unter dem Himmel"

VNV Nation (VNV bedeutet "Victory not Vengeance", deutsch: "Sieg nicht Rache") ist eine englisch-irische Future-Pop-Band um Ronan Harris (Sänger) und Mark Jackson (Schlagzeug).

Mit “Unter dem Himmel” starten VNV Nation ihre eigene Open Air Show mit speziellen Gästen!

Die 1. Ausgabe findet am 05. August 2017 im großartigen Harzer Bergtheater in Thale statt.

Das Line Up:

VNV NATION
A LIFE DIVIDED
KLANGSTABIL
EMPATHY TEST

Die Musik der Gruppe ist durch eine Vermischung tanzbarer elektronischer Rhythmen mit Elementen der Popmusik und des Techno-Trance sowie orchestralen Einflüssen gekennzeichnet. Die vielschichtigen Texte setzen sich sowohl mit gesellschaftlichen Fragen als auch mit persönlichen Erlebnissen und Erfahrungen auseinander. Über allem steht ein futuristischer Kontext, der sich wie ein roter Faden durch die Musik und das grafische Konzept der Band zieht.

(Foto: bewolf11 / vnvnation036 // Angaben: Veranstalter)

Termin: 05. August 2017, ab 18:00 Uhr

Tickets: ONLINE HIER!!! und in der BODETAL- INFORMATION THALE

CCR / THE LORDS / THE RATTLES - 3 Rocklegenden an einem Abend

CCR Creedence Clearwater Revived (USA/UK)
Featuring Johnnie Guitar Williamson

Die Woodstock-Legende CCR galt in den späten 60ern und frühen 70ern als eine der erfolgreichsten Bands der Welt. Mit den Hits wie Suzie Q., Proud Mary, Bad Moon Rising, Who'll Stop the Rain, Hey Tonight, Have You Ever Seen the Rain u.v.m. tourt Creedence Clearwater Revived featuring Johnnie Guitar Williamson in den letzten Jahren wieder verstärkt durch ganz Europa, begeisterte 2012 über 100.000 Fans in Samara, Russland, und spielte kürzlich zum Jahreswechsel auf den Stufen des Kulturpalastes in Warschau, was in der Neujahrsnacht ein Millionenpublikum live im TV verfolgte.

THE LORDS

Sie feiern in diesem Jahr ihr 58. Bühnenjubiläum, sie sind die deutsche Beatlegende und sie sind als dienstälteste Rockband der Welt immer noch auf Tour: THE LORDS.

1959 als „Skiffle Lords“ in Berlin gegründet, später im Hamburger „Starclub“ mit dem Titel „Die deutschen Beatles“ ausgezeichnet und schließlich mit den ganz Großen der damaligen Szene wie The Who, The Kinks, The Beach Boys oder The Moody Blues gemeinsam auf Tournee, waren sie in den 1960er Jahren auch die musikalischen Botschafter ihrer eingemauerten Heimatstadt Berlin. Und europaweit sorgten sie Mitte der 1960er Jahre für Aufsehen, als sie als erste westeuropäische Band hinter dem so genannten Eisernen Vorhang spielten und im Stadion von Warschau über 25 000 junge Polen zu euphorischer Begeisterung für ein Stück „subversiver“ westlicher Kultur animierten. „Das“, so erinnern sie sich noch heute mit ein wenig Stolz, „haben selbst die Beatles nicht geschafft!“

57 Jahre THE RATTLES - die deutsche Rocklegende

1960 wurden die Rattles in Hamburg gegründet. Drei Jahre später gewann die Band um Herbert Hildebrandt und Dicky Tarrach einen Wettbewerb im Hamburger Star-Club und wurde vom selbigen daraufhin als erste deutsche Band engagiert. Im Herbst 1963 wurde die erste Single aufgenommen und veröffentlicht. Im Anschluss ging die Band auf eine 5-wöchige Englandtour mit Bo Diddley, Little Richard und den noch unbekannten Rolling Stones. In Liverpool wurden sie später als die deutschen Beatles gefeiert. Mit denen hatten sie schon in den 60er Jahren auf St. Pauli zusammen geübt, als diese noch völlig unbekannt waren. Musiker wie Wolfgang Niedecken oder die Scorpions standen als Teenager mit offenem Mund vor der Bühne im Star-Club und nennen die Rattles als wichtigsten musikalischen Einfluss.

2010 feierte die wohl erfolgreichste und Dienstälteste deutsche Rockgruppe der letzten Jahrzehnte ihr 50-jähriges Bühnenjubiläum! Zu diesem Anlass erschien das neue Studio-Album »Rattles 50«.

(Fotos: CCR - Peter Barton // The Lords - Leo Lietz // The Rattles - Alexander Mertsch // Angaben: Veranstalter)

Termin: 11. August 2017, 19:00 Uhr

Tickets: ONLINE HIER!!! und in der BODETAL- INFORMATION THALE

DIE ITALIENISCHE NACHT - OPERNGALA

mit Gesangssolisten und Orchester des Nordharzer Städtebundtheaters
 
Nach der überwältigenden Resonanz der Vorjahre geht die „Italienische Nacht“ mit komplett neuem Programm bereits in die dritte Auflage: Der erste Teil des Konzerts ist dem unerschöpflichen Reichtum der italienischen Oper gewidmet mit Arien, Ouvertüren und Duetten von Donizetti, Verdi und Puccini. Nach der Pause erklingen populäre Kanzonen und italienisch angehauchte Operettentitel, etwa aus „Paganini“ von Franz Lehar. Zur unverzichtbaren Tradition dieses vom Dirigenten moderierten Galakonzertes mit großartigen Gesangssolisten ist als Finale „O Sole mio“ geworden – der Inbegriff von Urlaubsgefühlen und „Dolce Vita“ sorgt auch im Mondlicht für Gänsehautgarantie.

Musikalische Leitung und Moderation: MD Johannes Rieger

(Foto: Jürgen Meusel // Angaben: Veranstalter)

Termin: Samstag, 19. August 2017, 20:00 Uhr

Tickets: ONLINE HIER!!! und in der BODETAL- INFORMATION THALE